Trauriger Saisonabschluss

TSG TSG
Durch eine 1:2-Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den SV Thierhaupten müssen die Herren den Weg in die Kreisklasse gehen. Kurios dabei ist noch, das sie die gesamte Saison nach keinem Spiel auf einen Abstiegsrang belegten und diesen dann nach den letzten Spieltag übernahmen.
Jetzt heißt es Mund abwischen, zusammenhalten und mit voller Kraft und neuem Trainer in die neue Saison zu gehen. Ein großes Dankeschön geht noch an die Trainer der vergangenen Saison, Sepp Lösch und Christian Bolzer.

weitere Fotos zum Spiel - hier.

__________________________________________________________

Bericht aus der Neuburger Rundschau:





TSG
Als Marco Veitinger gestern ins Tor traf, keimte kurzzeitig noch einmal Hoffnung auf. Der Treffer bedeutete das 1:1 für die TSG Untermaxfeld gegen den SV Thierhaupten. Gespielt waren da 87 Minuten. Alle wussten jedoch, dass wegen der Ergebnisse der Konkurrenten auf den anderen Plätzen ein Unentschieden nicht zum Klassenerhalt reichen würde. Ein zweiter Treffer musste also her. Die Zuschauer trieben mit „Maxfeld“-Rufen das Team nach vorne, die Mannschaft versuchte alles. Reichen sollte es dennoch nicht mehr. Einen Thierhauptener Konter in der Nachspielzeit schloss Mathias Jacobi zum Gästesieg ab (93.). Kurz darauf ertönte der Schlusspfiff. Für Untermaxfeld der vorerst letzte in der Kreisliga. Die TSG-Spieler sanken zu Boden, vereinzelt flossen Tränen. Noch lange nach Spielschluss saßen die Akteure auf dem Rasen. Gesprochen wurde nicht. „Nun ist es traurige Realität“, sagte Trainer Christian Bolzer zum feststehenden Abstieg, mit dem in Untermaxfeld offenbar lange niemand gerechnet hatte. Spielte die TSG vergangenes Jahr noch in der Bezirksliga, muss sie sich kommende Saison mit der Kreisklasse anfreunden. Der Abstieg mutet umso bitterer an, da Untermaxfeld acht Spieltage vor Saisonende noch auf Tabellenplatz fünf zu finden war. Sechs Zähler betrug der Vorsprung auf die Abstiegsränge. Danach sollte nicht mehr viel gelingen. Auch der Trainerwechsel von Sepp Lösch zu Bolzer brachte nicht die erwünschte Wirkung. Die Partie gegen Thierhaupten zeigte auf, warum es für die TSG zum zweiten Abstieg hintereinander kam. Die Mannschaft wirkte zwar bemüht, eine klare Spielidee war jedoch nicht zu erkennen. Flanken verfehlten weit ihr Ziel, einfachste Pässe misslangen. Dazu agierte die Abwehr unsicher und löchrig. „Die haben das Fußballspielen verlernt“, schimpfte so mancher Zuschauer. Letztlich fehlte der TSG auch das bekannte Quäntchen Glück. Gestern erlöste etwa Andre Ruf mit einer direkt verwandelten Ecke seine Mannschaft (43.). Der Schiedsrichter aber wollte ein Foul am Torwart gesehen haben und gab den Treffer nicht, was eine harte Entscheidung war. Als kurz nach der Pause Jacobi das 1:0 für Thierhaupten erzielte (48.), nahm die Untermaxfelder Verunsicherung weiter zu. Die Wende blieb aus. Nun wird es spannend, wie es in Untermaxfeld weitergeht. „Stand heute gehe ich davon aus“, sagt Abteilungsleiter Bernd Ziegler, „dass die Mannschaft zusammenbleibt“. Mit den geplanten Neuzugängen müssten die Gespräche nach dem Abstieg neu aufgenommen werden. Neuer Trainer in Untermaxfeld wird Thomas Böld. Christian Bolzer wird kommende Saison als Trainer des SV Grasheim Gegner sein. ______________________________________________________________


Das letzte Saisonspiel der 2. Mannschaft endete 0:0 gegen den TSV Ober-/Unterhausen.

TSG TSG


erstellt am 22.05.2016


Jugendtraining - jedes Kind/Jugendlicher herzlich Willkommen

Logo TSG Untermaxfeld

Punkte in der Nachspielzeit verloren

TSG TSG
Die Nachspielzeit war an diesem Tag für unsere Herren eine nicht so schöne Zeit. Denn sowohl die 1. Mannschaft als auch die 2. Mannschaft musste in der Nachspielzeit einen entscheidenden Gegentreffer einstecken.
Nach 1:0 Führung (Eigentor) musste unsere 2. Mannschaft in der 92. Minute noch den Gegentreffer vom SV Ludwigsmoos einstecken. So änlich erging es auch unserer 1. Mannschaft gegen den TSV Friedberg. Nachdem sie nach Rückstand zweimal ausgleichen konnte, sah es nach einem 2:2 Endstand aus, ehe die Gäste in letzter Minute zum 3:2 Sieg einschossen. Es kommt somit es am kommenden Sonntag, den 22.05.2016 (letzter Spieltag) zum alles entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt.
Weitere Infos zum Spiel der 1. Mannschaft und der 2. Mannschaft.

TSG TSG
erstellt am 15.05.2016



Niederlage beim BSV Berg im Gau

TSG
Durch eine unglückliche 2:1 Niederlage beim abstiegsbedrohten BSV Berg im Gau rutschen die TSG Herren der TSG Untermaxfeld immer mehr in den unteren Teil der Kreisliga-Tabelle und somit auch in die abstiegsbedrohnte Zone.
Bereits in der 8. Minute gingen die Hausherren durch Marcel Kappelmaier nach einen Abwehrfehler der TSG in Führung. In der 30. Minute kam es auch noch zum 2:0 für den BSV - verwandelter Foulelfmeter. Mehr als zum Anschlusstreffer durch einen direkt verwandelten Freißtoß von Fleury Andre schaffte die TSG trotz mehreren guten Einschussmöglichkeiten nicht. Weitere Infos zum Spiel hier.

TSG



Unsere 2. Mannschaft verlor gegen den SV Baar mit 3:0. weitere Infos zum Spiel hier.

erstellt am 08.05.2016


Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Ecknach

Nach einer unglücklichen 0:2-Heimniederlage gegen den TSV Ecknach kommt es am kommenden Sonntag, den 08.05.2016 zu einem wichtigen Derby beim BSV Berg im Gau. In der 13. Minute kam es zur Führung der Gäste durch Christoph Jung. Nach einer umstrittenen Roten Karte (Notbremse) für Karmann Dennis in der 15. Minute waren die Hausherren ab diesen Zeitpunkt in Unterzahl. Das 0:2 der Gäste und einen weiteren Platzverweis (Gelb-Rot für Ruf Andre) in der zweiten Hälfte besiegelten die Heimniederlage unserer 1. Mannschaft gegen den Tabellendritten.
weitere Infos zum Spiel
Das Spiel unserer 2. Mannschaft, das bereits am Samstag stattgefunden hätte, ist ausgefallen.

Fotos zum Spiel:

TSG



Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 08.05.2016 (15 Uhr) beim BSV Berg im Gau statt. Unsere zweite Mannschaft muss zur gleichen Zeit beim SV Baar antreten.

erstellt am 01.05.2016


_______________________________________________________________________

weitere Beiträge:


Templates