AKTUELLES:


1:1 gegen den SC Ried im Jahresauftakt - 2. Mannschaft mit unglücklicher Niederlage (0:1) beim SV Wagenhofen.

Die Herren der TSG Untermaxfeld mussten sich im ersten Punktspiel 2017 mit einem 1:1 beim SC Ried begnügen. Nach früher Führung durch Veitinger Marco, mussten sie in der Schlussphase noch den Ausgleich hinnehmen. Besser lief es auch nicht für die Jungs von Müller Luggi. Nach einer zerfahrenen Partie mit guten Chancen für die TSG mussten sie sich am Ende mit einer 1:0 Niederlage beim Tabellenzweiten zurecht finden.

Fotos zum Spiel.


Jahreshauptversammlung 2017

Auf dem Foto: Ehrung für Veitinger Siegfried für 900 Spiele im Trikot der TSG Untermaxfeld und Auerhammer Patrick für 200 Spiele im Trikot der Untermaxfelder.
Die alte und neue Vorstandschaft - Änderungen in der Vorstandschaft gab es auch nach den Neuwahlen keine. Auf eine gute und erfolgreiche Zukunft. Weitere Infos zur Generalversammlung folgen.

Sieg und Niederlage in den letzten beiden Vorbereitungsspielen unserer 1. Mannschaft der Herren.

Mit einem Sieg und einer Niederlage beendet unsere 1. Mannschaft die Vorbereitung zur Rückrunde in die Kreisklasse Neuburg - Am 19.03.2017 geht es im Nachholspiel zum SC Ried.
Einen klaren und verdienten 6:0 Sieg beim SV Straß schaffte unsere 1. Mannschaft. Weitere Infos zum Spiel finden sie hier.
Eine knappe Niederlage mussten sie am vergangenen Wochenende einstecken. Mit 3:2 mussten sie sich beim Bezirksligisten TSV Hollenbach geschlagen geben.


weitere Fotos finden sie hier.

Fitballness in der Vorbereitung der Herren

Auch zur Vorbereitung für die Rückrunde stand bei unseren Herren wieder Fitballness auf dem Vorbereitungsplan. Danke an Basti und das Team von Fitballness für diese zwei Trainingseinheiten (Koordination und Kraft-/Ausdauer Übungen). Weiter Infos zu Fitballness finden sie hier.



weitere Fotos finden sie hier.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am kommenden Samstag, den 18.03.2017

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der TSG Untermaxfeld laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder am Samstag, den 18.03.2017 um 19:30 Uhr in das TSG–Sportheim recht herzlich ein.








Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorstand,
2. Totenehrung,
3. Bericht 1. Vorstand,
4. Bericht Schriftführer,
5. Bericht Kassier,
6. Bericht Kassenprüfer,
7. Entlastung der Vorstandschaft,
8. Berichte der Fachwarte,
9. Neuwahlen,
10. Ehrungen,
11. Wünsche und Anträge

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.


Sieg im Testspiel gegen den VFR Neuburg

Die Herren der TSG Untermaxfeld schafften in ihrem 2. Testspiel im Jahr 2017 einen 3:2 Sieg gegen Bezirksoberligsten VFR Neuburg. Die Zuschauer sahen ein abwechslungsreiches und gutes Testspiel beider Mannschaften. Die Torschützen für die TSG waren Seißler Stefan (Kopfball) und zweimal Fleury Andre. Weitere Infos zum Spiel finden sie hier. Weitere Fotos zu dem Spiel finden sie hier.


Thomas Böld verlängert seinen Vertrag - Marco Seitle wird ab neuer Saison Trainer der 2. Mannschaft

Thomas Böld bleibt auch in der kommenden Saison Trainer der TSG Untermaxfeld. Der 30jährige kam zu Beginn der Saison zu der TSG und führt zur Winterpause mit seiner Mannschaft suverän die Tabellen der Kreisklasse Neuburg an. Eine weitere neue Nachricht erreicht unsere 2. Mannschaft, die ab der kommenden Saison Marco Seitle als Trainer verpflichteten. Er ist zurzeit bei SpVgg Hofstetten aktiv und war zuvor einige Jahre bereits bei der TSG Untermaxfeld aktiv. Marco löst Ludwig Müller, der bereits mehrere Jahre das Amt des Trainers der 2. Ganitur der TSG inne hatte, ab.
Profil von Marco Seitle und Thomas Böld.


Faschingsbälle 2017



Hallentunier der SR-Gruppe am 07. und 08.01.2017 / TSG ist Titelverteidiger


Am 07./08.01.2017 findet wieder in der Ostendhalle Neuburg das Hallentunier der SRG (Schiedsrichtergruppe) Neuburg statt. Unsere Herrenmannschaft ist nach dem Gewinn des Tunieres im vergangenen Jahr Titelverteidiger.


... lade FuPa Widget ...


erstellt am 23.11.2016

TSG Untermaxfeld ist Verein des Jahres 2016

Die TSG Untermaxfeld holte sich beim Kameradschaftsabend der Schiedsrichtergruppe Neuburg den Titel "Verein des Jahres" (Stefan Hammerschmied, mitte) Zweiter wurde der FC Zell/Bruck (Hubert Eisenhofer, rechts) und den dritten Rang holte die DJK Langenmosen (Andreas Bayerl). (Quelle: neuburger-rundschau.de


erstellt am 15.11.2016

Kantersieg gegen den BSV Neuburg / 1:1 gegen den SV Weichering



Souverän erfüllte der Spitzenreiter seine Pflichtaufgabe gegen die Gäste aus Neuburg: Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase eröffnete André Ruf mit einem verwandelten Strafstoß (16.) den Torreigen. Vorausgegangen war ein Foul an Patrick Auerhammer. Nur fünf Minuten später war es erneut Ruf, der nach Vorarbeit Marco Veitingers den Vorsprung ausbaute. Kurz darauf erfolgte bereits die Vorentscheidung, als Michael Beck einen Abspielfehler zum 3:0 verwertete. In der 42. Minute stellte Sascha Fröhlich per Kopf nach einer Flanke Manuel Veitingers den 4:0-Pausenstand her. Die Gäste hatten ihrerseits im ersten Durchgang zwei gute Möglichkeiten zu einem Torerfolg. Nach Wiederbeginn bereitete Fröhlich den fünften Treffer durch Beck vor, dem zehn Minuten später Auerhammer das 6:0 folgen ließ. Die Einheimischen schalteten in der Folge einen Gang zurück und dadurch kam der BSV Neuburg durch Christoph Ostermeier per Foulelfmeter und Saffiullah Nazari zum Torerfolg. Den Schlusspunkt setzte Auerhammer in der 89. Minute mit dem 7:2-Endstand.

Die Gastgeber erwischten im Verfolgerduell den besseren Start und gingen bereits in der 13. Spielminute in Führung. Michael Edler war nach einem Eckstoß zur Stelle und drückte den Ball über die Linie. TSG-Torhüter Florian Gläser konnte sich bis zum Pausenpfiff noch auszeichnen und verhinderte zweimal den Ausgleich. Nach Wiederbeginn vergaben die Einheimischen gute Konterchancen. Nach einer Stunde gelang den Gästen der verdiente Ausgleich durch Daniel Kreller. In der 79. Minute dann die große Möglichkeit zum Siegtreffer für den SVW, Maximilian Wäcker setzte einen Strafstoß jedoch neben den Pfosten.
erstellt am 15.11.2016

Derbysieg gegen den SV Grasheim / 2. Mannschaft verliert in Sinning

Im Auswärtsspiel beim SV Grasheim schaffte das Team von Thomas Böld das 2:2 aus dem Hinspiel vergessen zu machen und schaffte einen 4:1-Sieg. Ohne Punkte kam unsere 2. Mannschaft aus Sinning nach Hause - nach 1:0-Führung drehte der SV Sinning in der 2. Hälfte noch das Spiel und bescherte somit der TSG die 3. Niederlage in dieser Saison.



In einem guten Derby setzte sich unsere 1. Mannschaft unter Trainer Thomas Böld mit 4:1 beim SV Grasheim durch und bleiben weiterhin ungeschlagen. In der 33. Minute gingen die TSG-Jungs durch ein Eigentor des SVG mit 1:0 in Führung. Durch einen Doppelpack von Karmann Dennis noch vor der Pause (39. und 43. Minute) ging man mit einer klaren 3:0-Führung in die Halbzeit. Ein Tor in der 63. Minute durch Fröhlich Fabian bedeutete die Vorentscheidung. Aber der SV Grasheim gab nicht auf und verkürzte durch einen sehenswerten Treffer durch Marco Kutscherauer auf 1:4. Anschließend gab es noch gute Chancen auf beiden Seiten, die aber ungenutzt blieben und somit blieb es beim 4:1-Sieg für die TSG. Hier geht es zum Spielverlauf.



Die zweite Mannschaft kam verlor beim SV Sinning mit 1:2 und verpasste somit den Sprung auf den Tabellenplatz 2 in der A-Klasse Neuburg. Torschütze für die TSG war Maximilian Beck. Hier geht es zum Spielverlauf.

erstellt am 06.11.2016

Auswärtssieg gegen FC Illdorf (3:0)/ Derbysieg gegen SV Ludwigsmoos (5:1)

Im Auswärtsspiel beim FC Illdorf tat sich unsere 1. Mannschaft in der ersten Hälfte schwer und kam erst in der 2. Hälfte zu ihren Toren. Die zweite Mannschaft siegte klar und auch in der Höhe verdient mit 5:1 im Derby beim SV Ludwigsmoos.



Spielbericht FC Illdorf - TSG:
Um Tor zu hoch aber am Ende verdient gewann Untermaxfeld gegen eine gute Illdorfer Elf. Die erste Hälfte war der FCI auf Augenhöhe und war vor dem Tor sogar gefährlicher. So hätte bei einem Hammer von Christoph Meier in der 16.Min. der knapp neben den Pfosten ging Torwart Zach nur das Nachsehen gehabt. Nach der Pause drängte die TSG auf die Führung. Michael Beck spielte in der 53. Min. ab statt selber abzuschließen und vergab damit die bis dato beste Chance der Gäste. Kurz darauf hielt Christian Stöckl einen Ball von Beck bravorös. In der Aktion verletzte sich der umsichtige Andre Ludowici und musste den Platz verlassen. Die notwendige Umstellung kam den Gästen zugute und sie erhöhten den Druck. Der gerade erst eingewechelte Andre Fleury nutzte die zunehmenden Freiräume und erzielte in der 69. Minute mit einem Flachschuss die Führung für den Tabellenführer. 6 Minuten später führte Patrick Schiele einen Freistoss schnell aus und traf den Rücken eines Gegenspielers, den daraus resultierenden Konter gegen eine aufgerückte Illdorfer Mannschaft veredelte Marco Veitinger zum 0:2. In der Schlußminute der glückliche dritte Treffer durch Thomas Edler dessen Schuss abgefälscht ins lange Eck fiel.

Unsere 2. Mannschaft schaffte durch einen klaren und verdienten, aber auch erwartetem Sieg im Derby gegen den SV Ludwigsmoos ihre zurzeitige Form zu bestätigen. Nach einer schwachen aber auch unglücklichen ersten torlosen Halbzeit, schaffte man in der besseren zweiten Halbzeit das Spiel in einen Sieg zu wandeln. Torschützen für die TSG waren 2x Edler Alex, Edler Michael, Bissinger Sasha und Kleber Michael per Foulelfmeter. Hier geht es zum Spielverlauf.

erstellt am 01.11.2016
_______________________________________________________________________

weitere Beiträge:


Templates